Online-Lexikon

DVD-RW

Digital Versatile Disc Rewritable. Zur Abgrenzung gegenüber dem DVD+RW-Standard spricht man auch von DVD minus RW. Diese bis zu 1.000 Mal wiederbeschreibbare DVD arbeitet im Ggs. zu einer DVD-R nach dem so genannten Phase Change-Verfahren wie bei einer CD-RW. Eine DVD-RW ermöglicht mit bestimmten, eigenständigen DVD-RW-Recordern nur eingeschränkte Schnittmöglichkeiten, um mit der Wiedergabe auf einem DVD-Player kompatibel zu bleiben. Eine vollständige Schnittmöglichkeit, die auch das Entfernen einzelner Szenen ermöglicht, ist nur im so genannten VR-Mode möglich. Dann allerdings verliert man die kompatible Wiedergabemöglichkeit auf handelsüblichen DVD-Playern. Obwohl sich die Formate DVD-RW und DVD+RW technisch unterscheiden, gibt es Laufwerke, die beide DVD-Formate beschreiben und lesen können.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 15.08.2008

zurück zur Liste