Online-Lexikon

Drehplan

Chronologische Auflistung des Ablaufs einer Film- oder Fernsehproduktion mit allen Details zu Ort und Zeit der Aufnahme. Welche zusätzlichen Informationen wie z.B. die Beschreibung der Aufnahmesituation, die Namen der Akteure und anderer Beteiligter und Informationen zur Anreise oder Unterbringung enthalten sind, hängt von Art und Umfang der Produktion ab. Der Drehplan dient auch der Kostenübersicht einer Produktion. Vgl. Storyboard.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 13.05.2008

zurück zur Liste