Online-Lexikon

Drahtlose Kamera

wireless camera

Tragbare Studiokamera, deren Videosignal drahtlos z.B. an einen Übertragungswagen weitergeleitet wird. Typischerweise werden drahtlose Kameras von der Schulter, von einem Fahrzeug oder von einem Hubschrauber aus betrieben und sollen Videobilder live zur Bildtechnik übermitteln. Die Übertragung kann z.B. per DVB-T geschehen. Wichtig ist dabei auch die Möglichkeit einer drahtlosen Rückstrecke für die Aussteuerung der Kamera, damit deren Bildsignal wie gewohnt an das der anderen Kameras angepasst werden kann. Ebenso müssen das Kommando und das Rotlicht zur Kamera zurückgesendet werden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 03.12.2014

zurück zur Liste