Online-Lexikon

Drahtgeflecht

metal braiding

Abschirmung eines Video-, Audio- oder Datenkabels, bestehend aus einem Geflecht einzelner, dünner Kupferdrähte. Vorteil ist die Flexibilität des Kabels, Nachteil die nicht vollständige Abdeckung des Innenleiters, besonders bei kleineren Biegeradien des Kabels. Ggs. Folienschirm.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 02.12.2007

zurück zur Liste