Anmelden

Online-Lexikon

Doppel 8-Film

Doppelt perforiertes, spezielles 16 mm breites Filmmaterial. Es handelt sich um ein Amateurformat. In der Filmkamera wird zuerst die eine Hälfte und danach beim Rücklauf die zweite Hälfte belichtet und nach der Entwicklung in zwei 8 mm breite Filmstreifen zerschnitten. Die Filmgeschwindigkeit liegt bei 16 ⅔ Bildern pro Sekunde. Doppel 8 ist nicht kompatibel mit Super 8-Film.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 31.03.2011

zurück zur Liste