Online-Lexikon

Dolby E Guard Band

Begrenzung innerhalb des Dolby E-Datenstroms, die sich nach jeweils einem Vollbild befindet. Diese ist z.B. für die Wiederherstellung der Lippensynchronität notwendig, die eventuell durch unterschiedlich lange Bearbeitungsprozesse zwischen den Bild- und dem Audiosignalen verletzt worden sein kann. Der als ideal definierte Beginn des Dolby E-Datenwortes ist bei bei SD die Zeile 11 und bei HD die Zeile 21.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.06.2015

zurück zur Liste