Online-Lexikon

Digitalisierung

Im Wortsinne eine Analog/Digital-Wandlung eines analogen Audio- oder Videosignal. Leider wird der Begriff umgangssprachlich oft für eine allgemeine Veränderung von Betriebsabläufen verwendet, bei denen der Wechsel der Speicherung auf Bändern oder Kassetten verschiedener MAZ-Formate auf Festplatten, Flash Cards oder Professional Discs im Vordergrund steht. Mit der Einführung digitaler Technik hat dies wenig zu tun, da auch die früher verwendeten Videosignale und Speichermedien bereits digital waren.

Allenfalls kann man beim Übergang von der analogen Ausstrahlung von Fernsehprogrammen auf die digitale Variante DVB von einer „Digitalisierung“ sprechen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.12.2012

zurück zur Liste