Online-Lexikon

DiffServ

Verfahren zur Priorisierung von Diensten innerhalb eines Netzwerks. Es arbeitet auf Basis von IP-Adressen. Es besteht eine Klasseneinteilung mit 64 Stufen, wovon 0 die niedrigste Stufe, also keine Priorität darstellt. Vergl. IEEE 802.1p.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 27.09.2018

zurück zur Liste