Online-Lexikon

Diaabtaster

slide scanner

Ein Diaabtaster war früher beim Fernsehen ein Gerät zur optischen Abtastung von Kleinbilddias und anschließender Umwandlung in ein Videosignal bzw. Einzelbilder. Die Alternative war nur das Abfilmen von Fotopositiven mit einer elektronischen Kamera. Heute werden in beiden Fällen Scanner verwendet, wenn das Foto nicht schon bereits als Datei eines Grafikformats vorliegt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 12.09.2008

zurück zur Liste