Online-Lexikon

Delay Line

1.) Verzögerungselement. Aktives Gerät, das für digitale Audiosignale eingesetzt wird und eine Audioverzögerung von mehreren Millisekunden erreicht. Wird eingesetzt, um Videoverzögerungen auszugleichen und keinen Bild/Ton-Versatz entstehen zu lassen.

2.) Im Videobereich spricht man von einer Laufzeitkette.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 08.09.2008

zurück zur Liste