Online-Lexikon

De-Blocking

Technik, die z.B. beim AVC-Intra-Verfahren angewandt wird. Dieses Verfahren verwischt die Grenzen der einzelnen Blöcke, die bei Signalen des MPEG-2-Standards oft zu sehen sind. Die sich an den Grenzen befindenden Pixel werden mit den benachbarten, aber einem anderen Block zugehörigen Pixeln einem Filterprozess unterworfen. Vgl. JPEG 2000.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 07.01.2011

zurück zur Liste