Anmelden

Online-Lexikon

DC-SDI

Digital Cinema Serial Digital Interface. Schnittstelle für die serielle, nicht datenreduzierte Übertragung eines Videosignals der Norm 2K-DCI nach dem 4:4:4-Verfahren mit einer Quantisierung von 12 Bits bei einer Bildwechselfrequenz von 24 Bildern pro Sekunde. Wegen der hohen Datenrate ist die Übertragung über eine HD-SDI-Schnittstelle nicht mehr möglich. Nur Geräte, die über eine Dual Link HD-SDI-Schnittstelle verfügen, können durch die Nutzung zweier separater BNC-Kabel eine solche Übertragung ermöglichen. Die Gesamtdatenrate beträgt 1,913 Gigabits pro Sekunde.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 03.12.2014

zurück zur Liste