Online-Lexikon

DC-Restorer

DC steht für Direct Current. also etwa Gleichspannungs-Instandsetzer. Ein analoges Videosignal ist grundsätzlich als Wechselspannungssignal zu betrachten. Um das Videosignal mit einem Oszilloskop messen zu können, muss es in einer festen, vertikalen Position des Bildschirms gehalten werden, da ansonsten mit wechselndem Pegel das Signal schwimmt. Diese Aufgabe übernimmt der DC-Restorer, der das Videosignal an seinem Schwarzwert festhält bzw. klemmt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 08.09.2008

zurück zur Liste