Online-Lexikon

Computermonitor

computer monitor

Frühere Bezeichnung eines Röhrenmonitors, der für den Anschluss über die VGA-Schnittstelle an die Grafikkarte eines Computers vorgesehen war. Da eine Bildröhre im Ggs. zu einem LC-Display verschiedene Auflösungen einer Grafikkarte ohne qualitative Verluste darstellen kann, waren solche Geräte länger aktuell als Fernsehgeräte mit einer Bildröhre.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.12.2018

zurück zur Liste