Online-Lexikon

Colour Checker

Markenname einer Testtafel des früheren Herstellers Gretag MacBeth für die Bewertung der Farbwiedergabe elektronischer Kameras. Dazu befinden sich z.B. 24 Felder mit speziellen Farben auf der Tafel. Dazu gehören Primärfarben, Farben aus der Natur, Hauttöne und Graustufen. Die Vielzahl der Farben ist notwendig, weil die Farbwiedergabe elektronischer Kameras nicht linear ist und trotz erfolgtem Unbuntabgleich und korrektem Gamma-Wert immer noch Farbdifferenzen zu sehen sein können.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.12.2012

zurück zur Liste