Online-Lexikon

CMOS-Sensor

CMOS sensor

Complementary Metal Oxide Semiconductor Sensor. Bildwandler von CMOS-Kameras. Das auf den Sensor projizierte Bild wird in elektrische Ladung umgesetzt. Diese Ladungen werden als elektrische Informationen in Speicherelementen untergebracht, die sich jeweils direkt neben oder hinter den entsprechenden lichtempfindlichen Bildpunktelementen befinden.

CMOS-Sensoren arbeiten entweder nach dem Global Shutter- oder dem Rolling Shutter-Prinzip. Die Auflösung, die Lichtempfindlichkeit und der Störabstand zwischen CMOS- und CCD-Sensoren sind heute vergleichbar, die Herstellung von CMOS-Sensoren jedoch günstiger.

CCD-Sensoren werden von Studiokameras, und Kamerarecordern, sowie von DSLR- und DSLM-Kameras verwendet.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 30.11.2018

zurück zur Liste