Anmelden

Online-Lexikon

Cineon

Videodatenformat des Herstellers Kodak, das im Prinzip dem DPX-Format entspricht. Cineon-Daten tragen die Endung .cin und werden für ein so genanntes Digital Intermediate verwendet. Der Name Cineon stand früher für das erste elektronische Bearbeitungssystem speziell für Kinofilme, bestehend aus einem Filmscanner, bandgestützten Speichersystemen, einer Software zur Filmbearbeitung und einem Gerät für den Filmtransfer.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 28.12.2010

zurück zur Liste