Online-Lexikon

CIF

1.) Common Image Format. Vgl. HDCIF.

2.) Common Intermediate Format. Zwischenformat mit 352 Pixeln pro Zeile, 288 Zeilen und 30 Bildern pro Sekunde, das z.B. zusammen mit dem Videocodierformat H.261 für internationale Videokonferenzen verwendet wird. Das europäische Format mit 352 Pixeln x 288 Zeilen und 25 Bildern pro Sekunde muss daher auf zeitlicher Ebene von 25 auf 30 Bilder pro Sekunde normgewandelt, das US-amerikanisch/japanische Format mit 352 Pixeln x 240 Zeilen und 30 Bildern auf 288 Zeilen skaliert werden. Vgl. QCIF.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.10.2013

zurück zur Liste