Online-Lexikon

CAVLC

Context Adaptive Variable Length Coding. Verfahren zur Videodatenkompression auf der Basis der Entropiekodierung. CAVLC wird innerhalb des Videocodierformats MPEG-4/Part 10 eingesetzt. CAVLC ist eine effizientere Variante des Variable Lenght Coding-Verfahrens. Vgl. VLC und CABAC.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 05.03.2015

zurück zur Liste