Online-Lexikon

CAV

1.) Component Analog Video. Analoges Komponentensignal.

2.) Constant Angular Velocity. Verfahren rotierender Speichermedien wie z.B. bei den DVD-Formaten. CAV basiert auf einer konstanten Winkelgeschwindigkeit bei einem konstant rotierenden Medium. Im inneren Bereich sind die Informationen enger, im äußeren Bereich weiter auseinander gespeichert. Gegenüber dem CLV-Verfahren ist zwar die Speicherausnutzung ungünstiger, jedoch ist der Datenzugriff schneller.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.05.2014

zurück zur Liste