Online-Lexikon

CAD

Computer Aided Design. Rechnergestützte Konstruktion, die beim Fernsehen z.B. bei der Planung realer Kulissen, bei der Erschaffung von Hintergründen der virtuellen Studiotechnik oder bei der Erstellung von Drahtgittermodellen für 3D-Grafiken verwendet wird.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 31.08.2008

zurück zur Liste