Online-Lexikon

Brückenstecker

1.) Kombination von zwei Steckern in einem Gehäuse zur kurzen und übersichtlichen Verbindung zweier übereinander liegender Buchsen eines Steckfeldes.

2.) Zwei in einem kleinen Plastikgehäuse zusammenhängende Buchsen, mit denen z.B. auf einer Platine befindliche Stifte verbunden werden können.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 12.09.2008

zurück zur Liste