Online-Lexikon

Breitbildverfahren

Kinoverfahren, bei dem Bilder mit einem Bildseitenverhältnis von mehr als 1,6:1 entweder unverzerrt mit einem Breitwandverfahren oder verzerrt mit einem Scope-Verfahren aufgenommen werden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.09.2006

zurück zur Liste