Online-Lexikon

Break Out-Kabel

Anschlusskabel, das mit einem einzigen Steckverbinder z.B. an einen Computer angeschlossen wird und das sich zu mehreren Kabeln, z.B. mit genormten Steckverbindern für Audio- und/oder Videosignalen vereinzelt. Das Anschlusskabel kann mit dem Computer auch über eine standardisierte Datenschnittstelle wie z.B. Firewire angeschlossen sein.

Grund für die Verwendung eines Break Out-Kabels ist meist der fehlende Platz für die genannten Anschlüsse direkt am Computer. Nachteilig ist die damit verbundene mechanische Schwachstelle. Eine mechanisch bessere Lösung ist eine Break Out-Box.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.08.2008

zurück zur Liste