Online-Lexikon

Blendenfernbedienung

Zubehör, meist für Kamerarecorder, um die Blende nicht am Objektiv, sondern fernbedient einzustellen. Wird z.B. für die stehende Arbeitsweise hinter einer einzelnen Kamera benötigt, die nicht an einen Übertragungswagen angeschlossen ist, oder für Hubschrauber-Aufnahmen, bei denen es keine direkte Bedienmöglichkeit am Objektiv gibt. Vgl. Hinterkamerabedienung.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.08.2008

zurück zur Liste