Online-Lexikon

Bildstabilisator

image stabilizer

In Objektiven eingebautes optisch-mechanisches System, bestehend aus beweglichen Prismen, das instabile Kamerabewegungen ausgleicht und das Bild verwackelungsfrei auf die Sensoren projiziert. Diese Technik wird vor allem bei Objektiven mit sehr langer Brennweite für Studiokameras eingesetzt, ist aber im Einzelfall auch bei Objektiven für Kamerarecorder verfügbar.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 27.10.2012

zurück zur Liste