Online-Lexikon

Bildqualität

picture quality, image quaility

Grundsätzlich hängt die Bildqualität von der Auflösung des Videosignals ab. Je höher die Auflösung desto detailgetreuer ist die Bildwiedergabe. Die Qualität von Videomaterial kann in erster Linie nur subjektiv beurteilt werden. Wegen der Komplexität moderner Videocodierformate ist sie nicht unbedingt an hohe Datenraten gekoppelt.

So kann beispielsweise eine DVD mit nur 10 Megabits pro Sekunde einen subjektiv gleich guten Bildeindruck liefern wie das originale Bildmaterial in SDI-Qualität, das eine Videonettodatenrate von 207 Megabits pro Sekunde aufweist. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Signalen liegen vor allem in deren Bearbeitungsfähigkeit. Ähnlich verhält es sich mit der Tonqualität.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.10.2013

zurück zur Liste