Online-Lexikon

Beugungsunschärfe

Eine Lichtbeugung entsteht in einem Objektiv bei einer weit geschlossenen Blende. Das Licht wird an einem Spalt „gebeugt“ und führt ebenfalls zu einer unscharfen Abbildung. Damit sind auch weit geschlossene Blenden in der Praxis nicht nutzbar.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 02.12.2014

zurück zur Liste