Online-Lexikon

Belichtungsspielraum

range of exposure, exposure latitude

Toleranzbereich in Blendenstufen bei der Belichtung von Filmmaterial, innerhalb dessen die wichtigen Bildteile weder über- noch unterbelichtet sind. Dunkle Bildteile sind dann nicht zu dunkel oder saufen ab und helle Bildteile sind nicht zu hell geraten und noch Zeichnung enthalten. Der Belichtungsspielraum elektronischer Kameras ist – je nach Motiv – sehr gering.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 12.08.2015

zurück zur Liste