Online-Lexikon

Bandandruck

tape pressure

Kraft, mit der ein Magnetband an den Video- oder Audiokopf angedrückt wird. Wird bei MAZ-Maschinen oft durch den Bandzug erreicht.

Ist dieser zu hoch, nimmt z.B. der Kopfabrieb zu und das Band wird zu stark beansprucht. Ein gewisser Bandandruck ist aber notwendig, um Kopfzusetzern vorzubeugen. Eventuelle Schmutzpartikel haben so nur eine geringe Chance, sich an den Daten- oder Videoköpfen abzusetzen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.08.2008

zurück zur Liste