Online-Lexikon

Augendiagramm

eyepattern

Darstellung der einzelnen Bits eines SDI-Signals über einen Video Analyzer.

Bits, die einer logischen „1“ entsprechen, erscheinen mit einem positiven, Bits, die einer logischen „0“ entsprechen, mit einem negativen, verrundeten Rechteck. In der Regel werden drei Bits nebeneinander dargestellt, so dass dadurch eine dem Auge ähnliche Form entsteht. Die Anzeige gibt Aufschluss über die Amplitude, die Flankensteilheit und dem Jitter. Damit lässt sich die Qualität eines Geräteausgangs oder eines Koaxialkabel bewerten, jedoch keine praxisrelevante Aussage zur Kabellänge treffen. Eine Aussage über die tatsächliche Bildqualität ist ebenfalls nicht möglich.

Vgl. EDH.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 02.01.2019

zurück zur Liste