Online-Lexikon

Audionorm

Eine im Vergleich zur Videonorm existierende Audionorm gibt es nicht. Erst digitale Audiosignale lassen sich bezüglich ihrer Audioabtastfrequenz und Quantisierung unterscheiden. Analoge Audiosignale wurden früher bezüglich ihrer maximalen Audiofrequenzbandbreite zwischen 15 und 7,5 kHz zwischen „sendefähig“ und nicht „sendefähig“ unterschieden.

Eine weitere Unterscheidung ergäbe sich durch die Verwendung von Audiokanälen für monofone, stereofone oder Surround-Programme.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 22.12.2012

zurück zur Liste