Online-Lexikon

Audionettodatenrate

Datenmenge eines digitalen Audiosignals, das nur die Audiodaten ohne Zusatzinformationen beinhaltet. Die Nettodatenrate hängt von der Abtastfrequenz und der Quantisierung des Audiosignals ab. Bei einer Abtastfrequenz von 48 kHz und einer Quantisierung mit 16 Bits ergibt sich eine Nettodatenrate von 768 Kilobits pro Sekunde, bei 24 Bits beträgt diese 1,152 Megabits pro Sekunde für ein einzelnes Audiosignal. Erst von dieser Nettodatenrate ausgehend errechnen sich die jeweils angegebenen Datenreduktionsfaktoren.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.06.2011

zurück zur Liste