Online-Lexikon

Antennensignal

aerial signal

Ursprünglich das von einer terrestrischen Antenne kommende analoge, amplitudenmodulierte FBAS-Signal, auch HF-Signal genannt. Es ist bis auf die Übertragungsfrequenz identisch zu dem Signal, das über das analoge Kabelfernsehen übertragen wird. In beiden Fällen kann das Signal über ein Antennenkabel an ein herkömmliches Fernsehgerät angeschlossen werden, ohne dass eine Set Top Box benötigt wird. Das von einer Parabolantenne empfangene Satellitensignal wird eher als SAT-Signal beschrieben.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.08.2008

zurück zur Liste