Anmelden

Online-Lexikon

Antenne

aerial, antenna

Konstruktion zur Ausstrahlung und zum Empfang elektromagnetischer Wellen. Es gibt viele verschiedene Bauformen, von der einfachen Stabantenne, über kompliziertere Anordnungen, die eine Richtwirkung erzielen sollen, bis hin zu Parabolantennen. Für Stabantennen – wie z.B. für drahtlose Tonstrecken – gilt, dass deren Länge in einer bestimmten Beziehung zur Sendefrequenz stehen muss. Erst damit erreicht man eine effektive Abstrahlleistung. Während Stabantennen in alle Richtungen abstrahlen, müssen Parabolantennen – je nach Abstrahlwinkel – genau in die Richtung der Gegenstelle ausgerichtet werden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 16.03.2008

zurück zur Liste