Online-Lexikon

Anlegen

dub

1.) Ton anlegen.

2.) Synchronisieren zweier MAZ-Bänder für eine gleichzeitige Wiedergabe beim linearen Schnitt. Wird z.B. angewandt, wenn Material einer Mehr-Kamera-Produktion bearbeitet wird.

3.) Synchrones, szenenweises Platzieren des Bild- und des Tonfilms an einem Filmschneidetisch.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 07.09.2008

zurück zur Liste