Online-Lexikon

AIFF

Audio Interchange File Format. Containerformat nicht datenreduzierter Audiosignale nach dem PCM-Verfahren. Es werden verschiedene Audioabtastfrequenzen und Quantisierungen unterstützt. Die Dateiendung ist entweder .aif oder .aiff. AIFF wurde von Apple entwickelt und ist plattformübergreifend unter Windows und Apple einsetzbar. Vgl. AIFF-C und WAVE.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.12.2012

zurück zur Liste