Online-Lexikon

Additive Farbmischung

additive colour mixing

Überlagerung mehrerer Lichtfarben, bei der für das Auge eines Betrachters ein neuer Farbeindruck entsteht. Dies ist auch das Funktionsprinzip jedes Farbbildschirms bzw. jedes Farbdisplays. Eine additive Mischung der Grundfarben Rot, Grün und Blau ergibt Weiß. Ggs. Subtraktive Farbmischung.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.09.2006

zurück zur Liste