Anmelden

Online-Lexikon

Consumer

Geräte oder Technologie für die Verwendung beim Konsumenten. Die Ton- und Bildqualität von Consumer-Geräten ist gegenüber professioneller Technik nicht zwangsläufig eingeschränkt. Dies ist möglich, da für die Distribution z.B. nur eine geringe Video- und/oder Audiodatenrate notwendig ist und die Signale nicht bearbeitungsfähig sein müssen. Werden die richtigen Schnittstellen verwendet, kann die produzierte oder ausgestrahlte Qualität auch zum Zuschauer gelangen. Über der Consumerqualität liegen die Stufen Professional und Broadcast.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2017. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 07.09.2008

zurück zur Liste