Online-Lexikon

8:8:8

Beschreibung eines RGB-Signals in SD, mit einer gegenüber dem 4:4:4-Verfahren doppelt so hohen horizontalen Auflösung mit 1440 statt 720 Bildpunktelementen und 576 Zeilen. Das Bildseitenverhältnis ist davon nicht betroffen.

Vor der Einführung von HD war dies eine der wenigen Möglichkeiten, für eine bessere Bearbeitungsfähigkeit, beispielsweise für die Verbindung zwischen einem Filmabtaster und einem Farbkorrektor zu sorgen. Diese Technik und auch die Beschreibung spielen heute keine Rolle mehr.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 29.06.2018

zurück zur Liste