Online-Lexikon

60 Hz

1.) Halbbildwechselfrequenz und Bewegtbildauflösung der Videonormen i/30. Vollbildwechselfrequenz und Bewegtbildauflösung des Videonorm p/60. Beim Fernsehen werden Normen mit 59,94 Hz verwendet.

Die 60 Hz gehen auf die in US-Amerika verwendete Netzfrequenz zurück, an der sich die Geräte in den Anfangszeiten des Fernsehens orientierten.

Vgl. Systemfrequenz.

2.) Umgangssprachlich für US-amerikanisch/japanische Videonormen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 10.06.2018

zurück zur Liste