Online-Lexikon

4 Gigabyte-Grenze

4 gbyte barrier

Bezeichnung der maximalen Speichergröße des Arbeitsspeichers eines Computers, der über ein Betriebssystem verfügt, das nur Datenwörter mit einer Länge von höchstens 32 Bits verarbeiten kann. 2 hoch 32 ergeben dabei die genannten 4 Gigabytes. Diese Limitierung kann nur mit einer speziellen segmentierten Speichertechnik oder mit einem 64 Bit-System umgangen werden, dessen Grenze bei 16 Exabytes läge. Siehe auch BWF.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 24.08.2014

zurück zur Liste