Online-Lexikon

422P@ML, I-Frames only

4:2:2 Profile at Main Level. Videocodierformat nach dem MPEG-2/Part 2-Standard für SD. Gegenüber 422P@ML werden nur I-Frames verwendet. Daher beträgt die GOP = 1. Der besondere Vorteil einer effektiven Videodatenreduktion über mehrere Bilder wird dabei nicht eingesetzt. Weil jedes Einzelbild existiert, war dieses Verfahren auch in den Anfängen des nichtlinearen Schnitts für einen bildgenauen Schnitt geeignet und wurde daher auch als Editing-MPEG bezeichnet. Das 422@ML, I-Frames only-Format ist nicht an einen bestimmten Hersteller gebunden. Es wird z.B. beim IMX-Format, sowohl bei der Aufzeichnung auf MAZ-Band oder Professional Disc als auch zur Archivierung verwendet.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.10.2013

zurück zur Liste