Online-Lexikon

2:2-Pullup

System zur Umwandlung von Bildmaterial mit einer Bildwechselfrequenz von 24 Bildern in eines mit 25 Bildern pro Sekunde. Der Hinweis 2:2 stellt kein Verhältnis dar, sondern beschreibt, dass jedes Vollbild der einen in ein Vollbild der anderen Norm zugeordnet wird, unbeachtet der Zeitdifferenz.

Das Ergebnis ist Bildmaterial, das bei der Wiedergabe 4% kürzer und auch schneller wiedergegeben wird. Die Zunahme der Tonhöhe kann elektronisch korrigiert werden. Eine Variante, bei der die Spieldauer gleich bleibt, ist das 2:3-Pulldown-Verfahren.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 16.12.2014

zurück zur Liste