Online-Lexikon

16-Bit-Quantisierung

16-bit quantisation

1.) Anzahl der Pegel- bzw. Lautstärkestufen, digitaler Audiosignale. 16 Bits entsprechen 65.536 Pegel- bzw. Lautstärkestufen. Gegenüber einer 24-Bit-Quantisierung ist die Qualität für hochwertige Tonaufnahmen und auch für die Bearbeitung eingeschränkt, für die Distribution jedoch meist ausreichend.

2.) Anzahl der Pegel- bzw. Helligkeitsstufen, digitaler Videosignale beispielsweise innerhalb elektronischer Kameras oder nichtlinearer Schnittsysteme. Damit liegt die Qualität höher als bei der im SDI-Signal sonst üblichen 10-Bit-Quantisierung.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 03.07.2016

zurück zur Liste