Online-Lexikon

16-Bit-Quantisierung

16-bit quantisation

1.) Angabe zur Anzahl der Lautstärkestufen eines digitalen Audiosignals. 16 Bits entsprechen 65.536 Lautstärkestufen. Gegenüber einer 24-Bit-Quantisierung ist die Qualität für hochwertige Tonaufnahmen und für die Bearbeitung eingeschränkt, für die Distribution jedoch ausreichend.

2.) Anzahl der Helligkeitsstufen eines digitalen Videosignals, beispielsweise in einer elektronischen Kamera oder in einem nichtlineare Schnittsystem. Damit liegt die Qualität höher als bei der im SDI-Signal maximal möglichen 12-Bit-Quantisierung.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.12.2018

zurück zur Liste