Anmelden

News

Neuigkeiten bei HDR

15. September 2017

Prinzipiell gibt es für HDR die beiden Übertragungskurven PQ und HLG. HLG steht für Hybrid Log Gamma und stellt ein Verfahren dar, bei dem für die Übertragung keine Metadaten benötigt werden und eine Kompatibiltät zu SDR besteht. Dabei gingen alle Erklärmodelle und Skalen davon aus, dass das Standard-Weiß nicht, wie bei SDR, einem Videopegel von 100% sondern nur von 50% entspricht. Unsere Beobachtung  war, dass Hauttöne damit deutlich zu dunkel erschienen.

Auf der IBC diskutierten wir darüber mit Andrew Cotton, Principal Technologist mit der BBC. Wir folgen einer alternativen Betrachtung, dass Standard-Weiß nun 75% Videopegel entspricht und einer Leuchtdichte von 200 cd/m² aufweist. Allerdings sind diese neuen Skalen noch nicht auf allen Messgeräten verfügbar.

Interessant ist auch eine Anzeige beim neuen Hybridmessgerät Prism von Tektronix: hier werden erstmalig Blendenwerte gezeigt, die eine sehr gute Einschätzung der Kontraste ermöglicht.

Ähnlich wie bei Loudness, hat man auch bei der Bildaussteuerung Bedenken vor starken Helligkeitsschwankungen. Eine weitere neue Anzeige soll hier entsprechend warnen.

Wir haben alle neuen Entwicklungen im Blick und vermitteln diese wichtigen Punkte in den Seminaren Studiokamera UHD, im Faktencheck 4K und im Seminar Videotechnik Spezial.